In Flensburg Punkte abfragen – Wie geht das?

Ich habe mir kürzlich darüber Gedanken gemacht, wie viele Punkte ich im Laufe meiner Führerscheinkarriere eigentlich im Verkehrsregister in Flensburg gesammelt habe. Ich habe ein paar schwere Blitzer Faux Pas im Kopf, die allerdings schon einige Zeit zurück liegen. Ich bin mir aktuell also nicht mehr sicher, ob die Punkte in Flensburg bereits erloschen sind, oder immer noch auf meinem Konto in der Verkehrssünderkartei vermerkt sind.

Also habe ich mich dazu entschieden in Flensburg Punkte abfragen zu lassen. Falls es dir ähnlich geht, rate ich dir ebenfalls, dir darüber eine Auskunft über deine Punkte in Flensburg geben zu lassen. Denn, wenn einmal durch einen blöden Fehler zu viele Punkte angehäuft wurden, dann besteht die Gefahr, die Zulassung deines Führerscheins zu verlieren. Darüber hinaus ist das Verlieren der Fahrerlaubnis mit sehr hohen Kosten verbunden. Daher ist es ratsam, von Zeit zu Zeit in Flensburg Punkte abzufragen.

Die Punkte können beim KBA, dem Kraftfahrt Bundesamt, erfragt werden, und das sogar ganz kostenlos. Auch eine Abfrage persönlich vor Ort ist hier möglich. Ist dies gewünscht, kann einfach innerhalb den gängigen Öffnungszeiten das KBA aufgesucht werden und die Anfrage gestellt werden. Die Standorte der Behörde liegen in Flensburg und in Dresden. Um Auskunft zu erhalten, wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt.

Für diejenigen, die nicht in der Nähe eines Standortes des KBA leben, empfiehlt sich die Abfrage der Punkte, entweder per Post oder Online. Für die Abfrage per Post gibt es im Internet entsprechende Vorlagen. Der schnellste Weg, seine Punkte in Flensburg abzufragen, ist es, dies online zu tun. Allerdings werden bei diesem Weg Gebühren fällig.

This entry was posted in Produkt and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.